museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum August Kestner Das sog. Rehberg-Album

Collection: Das sog. Rehberg-Album ( Museum August Kestner )

About the collection

Das Rehberg-Album ist ein außergewöhnliches kulturhistorisches Zeugnis. Es spiegelt als typisches Zeitphänomen der Romantik und des Biedermeier die deutsche Italiensehnsucht wider; in besonderer Weise dokumentiert es auch Hannovers internationale Beziehungen und ist ein Beispiel für den kulturellen Austausch mit dem deutschen Sehnsuchtsziel. Dieses spiegelt sich daher auch in der Vielfalt der Motive wider.
Das Album ist während des Italienaufenthalts (1828-1830) der Familie des hannoverschen Staatsmannes August Wilhelm Rehberg (1757-1836) entstanden. Während dieser Zeit war August Kestner nicht nur aufgrund seiner dienstlichen Verpflichtungen als diplomatischer Vertreter für das Wohl der Gäste verantwortlich. Auch auf kultureller Ebene wirkte er für die Rehbergs als ‚Cicerone‘ und Türöffner zu den römischen Künstlerkreisen.
Das Album gehört aufgrund seiner kulturhistorischen Bedeutung und Sammlungsgeschichte ohne Zweifel nach Hannover und in das Museum August Kestner. In diesem Album, das wie ein Freundschaftsbuch Erinnerungen an Rom festhält, sind Zeichnungen verschiedener, zum Kreis der ‚Deutsch-Römer‘ gehörenden Künstler vereinigt, darunter einige, die ihrerseits einen besonderen Bezug zu Hannover bzw. zum heutigen Niedersachsen haben.

This collection is part of

Angewandte Kunst / Design [43]

Objects