museum-digitalniedersachsen

Close
Close
Museum August Kestner Die Münzensammlung Albert David

Collection: Die Münzensammlung Albert David ( Museum August Kestner )

About the collection

Der jüdische Arzt Dr. Albert David (1866-1940) lebte in Großburgwedel und sammelte historische Goldmünzen. Aufgrund seiner nationalsozialistischen Verfolgung beging Albert David 1940 Selbstmord. Seine Münzsammlung wurde im Rahmen der NS-Devisengesetzgebung und der Judenvermögensgesetzgebung beschlagnahmt und zu einem großen Teil (31 Stücke) in das Kestner-Museum gegeben, wo sie bis heute bewahrt wird.
Die Landeshauptstadt Hannover ist bestrebt, Davids rechtmäßige Erb*innen ausfindig zu machen, um mit ihnen eine "gerechte und faire Lösung" zu finden, gemäß der Washingtoner Erklärung von 1998 (Grundsätze der Washingtoner Konferenz in Bezug auf Kunstwerke, die von den Nationalsozialisten beschlagnahmt wurden, "Washington Principles").

This collection is part of

Münzen und Medaillen [50]

Objects