museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum August Kestner Galvano-Repliken der Fa. Emile Gilliéron & Sohn

Collection: Galvano-Repliken der Fa. Emile Gilliéron & Sohn ( Museum August Kestner )

About the collection

Seit 1901 besitzt das Museum August Kestner einen Satz einmalig gelungener Galvanokopien der Goldfunde aus Mykene und anderen griechischen Fundorten. Diese Repliken entstanden um 1900 in der Werkstatt des schweizerischen Kunsthandwerkers und Unternehmers Louis Emile Emmanuel Gilliéron (1851–1924), der als Zeichner für Heinrich Schliemann tätig war. Der Sohn Edouard Emile (1885–1939) übernahm später Herstellung und Vertrieb dieser Kopien, die für bzw. über die Firma WMF außerordentlich erfolgreich vertrieben wurden.
Die Fa. Emile Gilliéron & Sohn hat mit diesen Repliken wesentlich zur anschaulichen (Re)Konstruktion und Rezeption der ägäischen Bronzezeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts beigetragen.

This collection is part of

Antike Kulturen [110]

Objects