museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Immanuel Kant (1724-1804)

ursprünglich in der Freimaurerloge Zum Todtenkopf und Phoenix in Königsberg, hier die zweite Ausführung für Johann Gottfried Kiesewetter ) in seiner Heimatstadt Königsberg, dem heutigen Kaliningrad "Immanuel Kant" (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk ’’Kritik der reinen Vernunft’’ kennzeichnet einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie. Kant schuf eine neue, umfassende Perspektive in der Philosophie, welche die Diskussion bis ins 21. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst. Dazu gehört nicht nur sein Einfluss auf die Erkenntnistheorie mit der ’’Kritik der reinen Vernunft’’, sondern auch auf die Ethik mit der ’’Kritik der praktischen Vernunft’’ und die Ästhetik mit der ’’Kritik der Urteilskraft’’. Zudem verfasste Kant bedeutende Schriften zur Religions-, Rechts- und Geschichtsphilosophie sowie Beiträge zu Astronomie und Geowissenschaften. - (Wikipedia 28.07.2016)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Was imaged Immanuel Kant (1724-1804)
Printing plate produced Johann Friedrich Bause (1738-1814) ()
Creation of reference Veit Hans Friedrich Schnorr von Carolsfeld (1764-1841) ()