museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Königlich Sächsische Porzellanmanufaktur Meißen

"1710 von August dem Starken als "Königlich-Polnische und Kurfürstlich-Sächsische Porzellan-Manufaktur" gegründet, ging sie 1806 als "Königlich-Sächsische Porzellan-Manufaktur Meissen" aus dem Besitz der Krone in das Eigentum des sächsischen Fiskus über. Im Zuge der verfassungsmäßigen Erneuerung des staatlichen Eigentums nannte sich das Unternehmen ab 1918 "Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen"." (wikipedia 08.10.2014: http://de.wikipedia.org/wiki/Mei%C3%9Fner_Porzellan)

gnd