museum-digitalniedersachsen

Close
Close
Museum August Kestner Antike Kulturen Gefäßkeramik und Vasenmalerei [L9.1989]

Dinos mit Ständer

Dinos mit Ständer (Museum August Kestner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum August Kestner / Christian Tepper (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kessel, ein so genannter Dinos, und sein Ständer sind das Erzeugnis einer Töpfer- und Malerwerkstatt in Athen, die speziell für den Export auf den westlichen Markt produzierte. Etrurien in Mittelitalien war das Ziel. Kessel dieser Art gehörten zur unbedingt benötigten Ausstattung bei Trinkgelagen.
Sie dienten als Mischgefäße für Wein und Wasser, aus denen mit Schöpfkellen der mit Gewürzen und Harzen vermischte Wein geschöpft wurde. (AVS)

Material/Technique

Ton / schwarzfigurig

Measurements

Höhe Kessel: 38,5 cm; Höhe Ständer 50,6 cm

Detailed description

Auf dem flachen Mündungsrand des Kessels sind die Figuren von drei Sirenen, einem Schafsbock und einem Eber erhalten. - Hauptfries: Auf der Schulter ist der Kampf von Kentauren gegen bewaffnete griechische Krieger dargestellt. Eine einfache Linie trennt die Figuren der Kentauromachie von dem zweiten Fries, der ein Pferderennen darstellt. Griechische unbärtige Jünglinge galoppieren auf ihren Pferden nach rechts zu einer Säule, die die Ziellinie markiert. Hinter der Säule steht ein Schiedsrichter; hinter ihm die drei Siegprämien (Dreifüße). Der dritte Fries ist ebenfalls durch eine einfache Linie getrennt. Zu sehen sind Panther und Eber. - Ständer: Auf der Oberseite des Fußes, über einer schmalen abgesetzten Randzone mit umlaufendem Z-Muster, zwei Tierfriese, auf Firnislinien. Unterer Tierfries (fast vollständig erhalten): Reste einer Sirene mit geöffneten Schwingen zwischen antithetischen Sirenen mit Sichelflügeln und schreitenden Panthern Zwei sich leicht überschneidende Widder einander gegenüberstehend. Auf dem Grund fünf gelappte Klecksrosetten. Details in Rot. Vom oberen Tierfries ist Teil der unteren Hälfte erhalten. Im Zentrum florales Ornament mit Ranken zwischen antithetischen Panthern, anschließend Eber nach links. Auf dem kugelförmigen Zwischenglied Reste eines Tierfrieses. Auf der Außenseite des Auflagers Reste eines umlaufenden Z-Musters.

Created ...
... When
... Where More about the place

Kyllenios-Maler

Relation to places

Part of

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Attica (region)
23.70000076293938db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Etrurien
11.83891201019342.227870941162db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Museum August Kestner

Object from: Museum August Kestner

Das Museum August Kestner ist benannt nach August Kestner (1777-1853). Das älteste städtische Museum in der Landeshauptstadt Hannover wird von ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.