museum-digitalniedersachsen

Close
Close
Museum August Kestner Münzen und Medaillen Die Jahrhundertmünze [Schlösser 22.38]

Ein Ch'ien

Ein Ch'ien (Museum August Kestner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum August Kestner / Christian Rose (CC BY-NC-SA)
"Ein Ch'ien

Provenance/Rights: 
Museum August Kestner (CC BY-NC-SA)

"Ein Ch'ien

Provenance/Rights: 
Museum August Kestner (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Schriftzeichen für Song Yuan Tong Bao. Rückseite: Sichelförmiges Münzzeichen.
Erstaunlicherweise hat man sowohl im Westen als auch im Fernen Osten um 600 v. Chr. begonnen, nach Gewicht genormte Metallstücke als Zahlungsmittel zu verwenden.
Als Stellvertreter für die ebenso traditionsreiche und jahrhundertealte Münzgeschichte im kaiserlichen China wird hier ein Geldstück vom Beginn der Song-Dyanstie gezeigt: ein 1 Ch‘ien–Stück. Der Münzherr ist der Kaiser Taizu, der die Dynastie begründete und von 960-976 n. Chr. regierte.
Auf der Vorderseite ist durch die beiden Schriftzeichen oben und unten das so genannte Nian Hao angegeben, ein Äraname, der für die Regierungszeit des jeweiligen Herrschers steht und so die Münze datiert. Die Schriftzeichen rechts und links stehen für Bao Tong, was soviel bedeutet wie „allgemeines Geld“ oder „gültige Münze“. Die Rückseite ist bis auf eine unscheinbare Mondsichel als Münzzeichen unbeschriftet.
Den Kaiser als Porträt abzubilden, war bis zum Beginn des 20. Jh. nicht üblich.
(SV)

Material/Technique

Bronze

Measurements

3,74 g

Created ...
... When

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum August Kestner

Object from: Museum August Kestner

Das Museum August Kestner ist benannt nach August Kestner (1777-1853). Das älteste städtische Museum in der Landeshauptstadt Hannover wird von ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.