museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum August Kestner Die Jahrhundertmünze Münzen und Medaillen [H 0081]

Römischer Denar

Denar (Museum August Kestner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum August Kestner / Christian Tepper (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Kopf der Roma mit Helm nach rechts schauend, X hinter ihrem Kopf.
Rückseite: Die Dioskuren Castor und Pollux reiten nach rechts, ROMA.Die Münze ist ein früher römischer Denar.
Die Römer haben erst vergleichsweise spät eigene Münzen prägen lassen: Im vierten und dritten Jahrhundert v. Chr. bedienten sie sich zunächst eines griechischen Währungssystems mit Drachmen. Erst der zweite punische Krieg (218-201 v. Chr.) gegen die Karthager und die damit verbundenen Kosten zwangen die römischen Machthaber eine eigene Währung einzuführen (ca. 211 v. Chr.). Die neue Leitmünze aus Silber war der Denar im Gewicht von 1/72 des römischen Pfundes, was heute ca. 4,55 g entspricht. Der Denar veränderte zwar im Laufe der Geschichte Gewicht und Feingehalt, blieb aber etwa 500 Jahre lang die vorherrschende Silbermünze im Römischen Reich. (SV)

Material/Technique

Silber

Measurements

4,31 g

Created ...
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum August Kestner

ACHTUNG: Coronavirus Aufgrund der aktuellen Situation hat auch die Landeshauptstadt Hannover weitere Maßnahmen beschlossen, die geeignet sind, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.