museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum August Kestner Antike Kulturen [704]

Hockender Affe (Salbgefäß)

Hockender Affe (Salbgefäß) (Museum August Kestner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum August Kestner / Christian Rose (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Objekt gehört zur Gruppe figürlicher Salbgefäße in Affengestalt, die im 6. Jh. v. Chr. in Etrurien entstand. Der hohle Affenkörper enthielt Salböl, der kleine henkellose ‚Schminktopf’ Bleiweiß, das ‚Make up’ der Antike.
Affen bzw. Darstellungen von Affen sind ein durchaus nicht seltener Anblick in der etruskischen Kunst, auch wenn sie nicht zu den heimischen Tierarten gehörten. Berühmt ist die Darstellung eines hockenden Affen, der einen Wettkampf beobachtet, im sog. Grab des Affen in Chiusi. Bereits in der Antike wurden sie als exotische Haustiere von Mitgliedern der Oberschicht gehalten.
Die Affenähnlichkeit des Menschen wird in der antiken Kunst diffamierend genutzt, welche dadurch Hohn und Spott hervorrief. Der tierische ‚Verwandte’ des Menschen ‚äfft‘ vieles nach; so könnte der sich schminkende Affe als mahnendes Beispiel dienen, es mit der ‚Anpinselei’ nicht zu übertreiben. (AVS)

Ehem. Sammlung August Kestner, Rom

Material/Technique

Ton / mattbrauner Firnis

Measurements

Height
11 cm

Detailed description

Sitzender Affe mit hohlem Körper für die Aufnahme von parfümiertem Salböl. Der Kopf diente als Ausguß und war mit einem Stöpsel aus vergänglichem Material zu verschließen. Zwischen den Pfoten hält das Tier auf den Knien ein henkelloses Gefäß, verziert mit springendem Hirsch. Darin noch Reste von Bleiweiß (Verwendung als Schminke). Der Affenkörper ist gepunktet, Hände, Füße und Schnauze gefirnisst, die Augen ausgespart, die Iris schwarz. Kopf und Mündung mauve-rot. Am Hals doppelter Wulst.

Created ...
... When
... Where
Collected ...
... Who:
... Where

Part of

Literature

Keywords

Created
Etrurien
11.83891201019342.227870941162db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Collected
Rome
12.4827775955241.893054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-8.svg0.068
Map

Object from: Museum August Kestner

ACHTUNG: Coronavirus Aufgrund der aktuellen Situation hat auch die Landeshauptstadt Hannover weitere Maßnahmen beschlossen, die geeignet sind, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.