museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum August Kestner Antike Kulturen [3114]

Haruspex

Haruspex (Museum August Kestner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum August Kestner / Christian Rose (CC BY-NC-SA)

Description

Die Deutung göttlicher Zeichen gehörte in der etruskischen Religion zu den Aufgaben der haruspices. Sie drückt sich in der disciplina etrusca aus. Die Überlieferungen wurden von der Priesterschaft streng gehütet. Um die disciplina etrusca zu erhalten, wurde im 3. Jh. v. Chr. ein Senatsbeschluss gefasst, dass eine hinreichende Zahl junger Männer aus den angesehensten Familien die Zeichendeutung lernen sollte, damit diese Wissenschaft nicht verlorene geht. (AVS)

Ehem. Sammlung August Kestner, Rom

Material/Technique

Bronze / gegossen

Measurements

Height
8,9 cm

Detailed description

Frontal stehend, das linke Bein leicht vorgestellt. Mit einem langen Fellmantel bekleidet, der am Hals und an der Vorderseite zu einem dicken Saum umgeschlagen und mit drei Fibeln geschlossen ist. In der linken vorgestreckten Hand eine Taube (?).

Created ...
... When
... Where
Collected ...
... Who:
... Where

Part of

Literature

Keywords

Created
Etruria
11.83891201019342.227870941162db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Collected
Rome
12.4827775955241.893054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-8.svg0.068
Map

Object from: Museum August Kestner

ACHTUNG: Coronavirus Aufgrund der aktuellen Situation hat auch die Landeshauptstadt Hannover weitere Maßnahmen beschlossen, die geeignet sind, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.