museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Schiffahrtsmuseum-Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte [I/00526/73]

Taucherhelm

Taucherhelm (Deutsches Schiffahrtsmuseum - Institut der Leibniz-Gemeinschaft CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Schiffahrtsmuseum - Institut der Leibniz-Gemeinschaft / Felix Clebowski (CC BY-NC-SA)

Description

Dies ist ein Taucherhelm aus den frühen 1960er Jahren. Er entspricht somit genau den Taucherhelmen, die auch bei der Bergung der 1962 gefundenen „Bremer Kogge“ genutzt wurden. Die Hölzer des Schiffes wurden von Helmtauchern aus der Weser geborgen. Es ist allerdings nicht sicher, ob dieses Exemplar bei der Bergung zum Einsatz gekommen ist.

Der Taucherhelm ist aus Metall gefertigt, hat 4 Fenster und ermöglicht somit die Sicht nach vorn, links, rechts und oben. Durch einen Schlauch werden Ab- und Zuluft geregelt, dabei wird der Taucher von der Oberfläche versorgt. Um Auftrieb durch Sauerstoff im Helm zu steuern bzw. zu vermeiden, hat der Helm ein Ablassventil.

Material / Technique

Metall/ Glas/ Kunststoff

Measurements ...

LxB 40 x 32 cm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2017/06/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.