museum-digitalniedersachsen

Close
Close
Schlossmuseum Jever Druckgrafik [10394]

"Die Durchlaeuchtigste Fürstin und Frau Frau Magdalena Fürstin zu Anhalt gebohrne Graefin zu Oldenburg u. Delmenhorst Graefin zu Ascanien Frau zu Zerbst Bernenburg Jever und Kniphausen" - Fürstin Magdalena zu Anhalt-Zerbst

"Die Durchlaeuchtigste Fürstin und Frau Frau Magdalena Fürstin zu Anhalt gebohrne Graefin zu Oldenburg u. Delmenhorst Graefin zu Ascanien Frau zu Zerbst Be (Schlossmuseum Jever CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Schlossmuseum Jever (CC BY-NC-SA)

Description

Porträt der Magdalena von Anhalt-Zerbst (1679-1740). Die Ehefrau des Fürsten Rudolph ist in Nonnentracht dargestellt. Sie steht dem Betrachter zugewandt an einem Tisch. Im Hintergrund rechts ist ein wallender Vorhang zu erkennen. Bildunterschrift: "Die Durchlaeuchtigste Fürstin und Frau Frau Magdalena Fürstin zu Anhalt gebohrne Gräfin zu Oldenburg und Delmenhorst Gräfin zu Ascanien, Frau zu Zerbst Bernenburg Jever und Kniphausen". (Unter der Bildunterschrift ist handschriftlich mit schwarzer Tinte vermerkt: "Fürst Rudolphs Witwe, geb. d. 17.Febr: 1586. gest. d. 14. April 1657." Der Kupferstich verfügt über keine Signatur. Ein Porträt des Fürsten Rudolph (u.a. JEV10291) wurde mit "MB Sc." signiert und wird Martin Bernigeroth zugeschrieben. Vielleicht handelt es sich auch bei diesem Bildnis um ein Werk Bernigeroths.

Material/Technique

Papier * Kupferstich, Radierung

Measurements

32,5 cm (Plattenrand) x 22,9 cm (Plattenrand)

Created ...
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Schlossmuseum Jever

Object from: Schlossmuseum Jever

Die ältesten Teile des Schlosses zu Jever gehen auf einen ab 1428 errichteten Wehrbau mit Turm zurück, der einen mittelalterlichen Vorgängerbau ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.