museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museumsdorf Cloppenburg - Niedersächsisches Freilichtmuseum Grafiksammlung [30107]

"Auf dem Forum Romanum"

"Auf dem Forum Romanum" (Museumsdorf Cloppenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsdorf Cloppenburg (CC BY-NC-SA)

Description

"Auf dem Forum Romanum": Anhand der Kleidung der abgebildeten Personen ist die dargestellte Szene ungefähr ins mittlere 19. Jahrhundert zu datieren, etwa die Epoche, in der Giachino Rossini lebte. Das Forum Romanum mit seinen antiken Ruinen dient als Treffpunkt bzw. Versammlungsort verschiedenster Gesellschaftsgruppen. Im Mittelpunkt steht am Fuße der drei verbliebenen korinthischen Säulen des Aedes Castoris, im Hintergrund der Titusbogen, eine vornehme Römerin mit ihrer Tochter. Beide, blicken auf eine sitzende Frau, eine Bettlerin, mit ihrem nackten Säugling an der Brust, herab. Die vornehme Römerin steht im Begriff, mit der rechten Hand in die halb ausgestreckte rechte Hand der Bettlerin ein Geldstück als Almosen zu legen. Links neben der Bettlerin - auf der Abbildung rechts von ihr - liegt offenbar ihr Ehemann zusammengekauert. Er ist Invalide, ihm fehlt der linke Fuß. Auf der anderen Seite von der Bettlerin liegt ihr älterer Sohn, auch noch ein Kind. Am linken Bildrand sitzt eine weitere Frau mit einem Weidenkorb auf dem Schoß, der mit Früchten - Pfirsiche oder Quitten (?) - gefüllt ist, auf einem Bruchstück der antiken Bauten. Ihrer Kleidung nach zur urteilen, kann sie eine Zigeunerin sein. Im vorderen Hintergrund zwischen der vermeintlichen Zigeunerin und der vornehmen Römerin befinden sich zwei Mönche - vermutlich Franziskaner - im Gespräch. Der weißhaarige, offenbar ältere von ihnen sitzt mit geneigtem Haupt ebenfalls auf einem antiken Bruchstück, während der andere etwas gebeugt steht und sich zu ihm wendet. Im Hintergrund der linken Bildfläche zieht eine nicht weiter definierbare Gruppe von Menschen daher. Am rechten Bildrand sitzt im vorderen Bildhintergrund eine junge Frau mit Säugling auf einem Maultier. Daneben steht etwas zurückgesetzt ein Mann mit Hut und in einen Mantel gekleidet. Eine Ordensfrau (Nonne) im Habit geht auf sie zu. Das Gebäude dort im Hintergrund ist zweifelsohne ein Kloster.

Material / Technique

Papier; Farbe

Measurements ...

Breite: 55 cm, Länge: 45,8 cm

Created ...
... when

[Last update: 2017/04/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.