museum-digitalniedersachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museumsdorf Cloppenburg - Niedersächsisches Freilichtmuseum Möbelsammlung [30211]

Alkovenwand

Alkovenwand (Museumsdorf Cloppenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsdorf Cloppenburg (CC BY-NC-SA)

Description

Die dargestellte Alkovenwand ist durch eine Durchgangstür zum Nachbarraum, einem zweiflügligen Glasschrank und zwei zweiflügligen Alkoven- Einstiegen, jeweils rechts und links neben dem Glasschrank, in vier Einzelelemente unterteilt, welche von Kronen- und Lorbeergirlanden- Applikationen verziert werden. Die vier Bilder oberhalb sind in Ölfarben gemalt und stellen einen Ausschnitt der Josefsgeschichte aus dem Alten Testament dar. Gezeigt wird hierbei das Ende dieser Geschichte, nachdem die Brüder Josef an eine Karawane verkauft hatten. Bild 1: Das erste Bild stellt die Brüder Josefs dar, die zum Hof Potifars kommen, um Getreide zu kaufen. Josef, der es dort zu einer angesehenen Stellung gebracht hat, gibt sich ihnen jedoch nicht zu erkennen und versteckt im Getreidesack des jüngsten Bruders einen kostbaren Silberbecher. Bild 2: Die Szene dieses Bildes stellt den Rückweg der Brüder dar. Bei einer Polizeikontrolle wird der Silberbecher im Getreidesack des jüngsten Bruders entdeckt und dieser verhaftet. Bild 3: Hier wird dargestellt, dass Josef auf eine Vergeltung verzichtet und sich seinen Brüdern zu erkennen gibt. Sein Vater, der von dieser Tat erfährt, macht sich daraufhin auf den Weg nach Ägypten. Bild 4: Das letzte Bild auf dem Alkoven zeigt, wie sich Josef und sein Vater auf dem Weg in der Wüste treffen und sich umarmen.

Material / Technique

Holz; Farbe

Measurements ...

Breite: 6,50 Meter, Höhe: 3,60 Meter

Created ...
... when

[Last update: 2014/05/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.